27. Juni 2018 Treffen im Wohnprojekt Blaue Schule

Die Gruppe trifft sich im Gemeinschaftsraum des Wohnprojektes Blaue Schule. Ein großer Teil der Gruppe trägt sich bei einer Interessentenliste ein. Hier geht es darum, wer kontaktiert werden möchte wenn „Blaue Schule“ erweitert wird. Der Investor Brun, der bereits das Blaue Schule Projekt investiert hat, denkt an eine Erweiterung. Dies wäre dann ein Projekt ausschliesslich mit Mietern bei einem Investor, ca. 20 Wohnungen. Es wird die Gründung eines Vereins angedacht, um die Interessen der Gruppe einheitlich zu vertreten.

Im Anschluss wird eine kleine Begehung des Projektes durchgeführt. Auffällig ist der sogenannte Laubengang, das heisst vor den jeweiligen Wohnungstüren ist Raum für Begegnungen, eine kleine Sitzgruppe, Pflanzen u.s.w.

Hannes Schmidt- Domogalla schlägt vor, einen Termin beim Stadtbaurat Lohse zu machen und das Vorhaben bei der Stadtverwaltung zur Sprache zu bringen.